Chanel Inimitable Intense – dreidimensionale Wimpern in vielen Farben

Dreidimensionale Wimpern mit mehr Länge und Dichte gehören zum Wunsch vieler Frauen. Das ist aber von Natur aus in den meisten Fällen nicht gegeben. Ein wenig Hilfe ist dann schon erforderlich, damit es mit den langen und dichten Wimpern klappt. Hilfe bietet Chanel Inimitable Intense. Dabei handelt es sich um eine wirksame Mascara mit besonderem Bürstchen und spezieller Textur. So werden die Wimpern mit Inimitable Intense länger und dichter. Es ist aber wichtig, dass diese Mascara vorsichtig und mit nicht zu viel Tusche aufgetragen wird. Sonst kommt es schnell zum Verkleben oder Verklumpen der Wimpern. Aufgrund des doch sehr hohen Preises und der nicht immer perfekten Wirksamkeit bei allen Frauen, sind die Meinungen zu Chanel Inimitable doch recht geteilt.

Das zeichnet Inimitable Intense von Chanel aus

Zur Besonderheit der Chanel Inimitable Intense Mascara gehören neben dem Gummibürstchen und dem guten Auftragen die verschiedenen Farben. Inimitable Intense ist nicht nur in klassischem Schwarz erhältlich. Farben wie Braun und besonders das berühmte Schwarz-Rot oder eben rouge noir, begeistern viele Frauen. Dadurch sind noch einmal speziellere Effekte möglich. Darüber hinaus enthält Inimitable Insense eine Formel, die zusammen mit Bürstchen nicht nur die Wimpern trennt, sondern diese auch verlängert und verdichtet. Auf diese Weise entsteht ein traumhafter und ganz besonderer Augenaufschlag.

Der Kauf von Chanel inimitable Intense

Die Mascara Inimitable Insense ist an verschiedenen Stellen erhältlich. Dazu gehören neben der Herstellerseite auch Amazon und andere Anbieter wie zum Beispiel Douglas. Der Preis liegt in der Regel bei knapp 35 Euro. Das beinhaltet eine versandkostenfreie Lieferung bei Amazon. Gleiches gilt für manche andere Anbieter. Vor Ort kann das Produkt von Chanel bei Douglas gekauft werden. Dabei ist aber schon anzumerken, dass nicht immer alle Farben direkt verfügbar sind. Der Klassischer Schwarz ist eigentlich immer erhältlich.

Das gilt aber nicht unbedingt für alle Farben. Gerade Rouge-Noir ist nicht immer einfach erhältlich. Bei speziellen Farbwünschen muss daher schon ein wenig verglichen werden. Dann ist es aber möglich, Inimitable Intense in der gewünschten Farbe zu finden. Beim Preis für Inimitable Intense gibt es selten bis fast nie Rabatte. Chanel ist grundsätzlich ziemlich hochpreisig und es gibt nur selten Angebote. Der genannte Preis von rund 35 Euro muss beim Wunsch nach diesem Produkt somit schon bezahlt werden.

Die richtige Anwendung des Gummibürstchens

In den Bewertungen rund um Inimitable Intense von Chanel taucht immer wieder das Problem des richtigen Auftragens auf. Falsch aufgetragen, sehen die Wimpern eigenartig aus und in manchen Fällen verläuft die Tusche sogar. Das kann zwar mit der wasserfesten Variante verhindert werden – eine ideale Lösung ist das aber für viele auch nicht. Zunächst einmal ist es immer eine gute Lösung, wenn die Wimpern vor dem Auftragen der Mascara abgepudert werden. Eine weitere Option ist der Verzicht auf ölhaltige Produkte zum Pflegen der Augen und zum Abschminken.

Das Gummibürstchen will mit nicht zu viel Mascara beladen verwendet werden. Ein sparsames Auftragen ist besonders wichtig. Nur dann klappt es mit dem Schminken mit ein wenig Übung sehr gut. Allerdings steht auch fest, dass dieses Bürstchen vielleicht nicht für jede Frau ideal ist. Sofern der hohe Preis nicht abschreckt, ist Chanel Inimitable Intense somit durchaus einen Versuch wert. In vielen Fällen ist die Begeisterung wegen dem auffallenden Ergebnis groß. Bei dem Wunsch nach einem sehr dramatischen Effekt kann die Mascara in mehreren Schichten aufgetragen werden. Dabei ist vorsichtiges Arbeiten aber noch wichtiger – sonst drohen wirklich Spinnenbeine.

Fazit: Inimitable Intense in speziellen Farben

Der Klassiker für eine Mascara ist ganz sicher ein sattes, tiefes Schwarz. Aber in diesem Fall kann von diesem Klassiker ruhig mal ein wenig abgewichen werden. Schließlich gibt es von Inimitable Intense noch andere Farben wie Braun oder Rouge-Noir. Diese sind manchmal auch einen Versuch wert. Dann sollte versucht werden, die Inimitable Intense Wimperntusche richtig aufzutragen. Das geht auf jeden Fall – dafür muss nur mit weniger Tusche auf einmal gearbeitet werden. Falls die Wimperntusche auch gerne einmal verläuft, ist vielleicht die wasserfeste Variante die etwas bessere Wahl. Insgesamt handelt es sich schon um eine gute Mascara von Chanel. Haltbarer wird aber das Ergebnis durch die wasserfeste Variante. Grundsätzlich ist Le Volume von dem französischen Label noch ein wenig bekannter und beliebter als es bei Inimitable der Fall ist.