Chanel le Volume Mascara für einen traumhaften Augenaufschlag

Kaum eine andere Marke steht so sehr für Eleganz und für exklusive Produkte, wie es bei Chanel der Fall ist. Bei den Kosmetikprodukten hat sich die französische Luxusmarke vor allem einen Namen bei den Wimperntuschen gemacht. Verschiedene Varianten sorgen für mehr Volumen und für einen ganz besonderen Augenaufschlag. Die wohl bekannteste Variante ist die Chanel le Volume Mascara in der klassischen, nicht wasserfesten Version. Die Mascara gibt es in verschiedenen Varianten. In einer ganz klassischen, schlichten Verpackung verbirgt sich das Bürstchen, welches beim Auftragen den Wimpern mehr Volumen verleiht.

Le Volume zaubert Volumen bei den Wimpern

Entweder benötigen Frauen mehr Länge oder mehr Volumen. Frauen mit eher langen aber nicht so dichten Wimpern erhalten durch Le Volumen einfach mehr Volumen. Die Wimpern wirken dichter und sorgen für intensivere Augenblicke. Wichtig ist dabei, dass die Wimperntusche richtig aufgetragen wird. Sonst kann das Ergebnis trotz der durchdachten Formel von Chanel enttäuschen. Richtig aufgetragen wirken die Wimpern schnell dichter und deutlich dunkler.

Le Volumen – hier gibt es die Mascara

Der Preis für Le Volumen von Chanel liegt bei recht stolzen 35 Euro für ein Fläschchen. Damit gehört die Mascara zu den kostspieligen Luxusprodukten. Die Erwartungen der Kundinnen sind entsprechend hoch. Der Vorteil ist, dass diese Mascara an vielen Stellen erhältlich ist. Der Klassiker ist sicherlich Amazon. Schließlich wird die Tusche dort aufgrund der Warenpreises umsonst und schnell zur gewünschten Adresse versendet. Darüber hinaus ist die Mascara aber auch bei Douglas im Internet und im Geschäft vor Ort sowie bei Chanel erhältlich. Andere Shops bieten die Mascara ebenfalls an.

Ein Preisvergleich kann gelegentlich zu einer Einsparung führen. Allerdings fällt diese meist nicht ganz so hoch aus, da es sich um ein exklusives Produkt mit entsprechendem Preis handelt. Kein Produkt von Chanel ist für kleines Geld zu haben. Dabei darf nicht vergessen werden, dass es sich um eine über viele Jahre hinweg etablierte Marke handelt. Gerade Chanel hat auch die Kosmetikprodukte mit entwickelt und ist nicht nur im Bereich der Mode und vor allem bei Taschen eine bekannte Größe. Ein starker Preisverfall bei den Produkten wäre dann eher hinderlich und würde dem Image schaden. Daher sind eher selten Angebote für Le Volume zu finden.

Die Chanel Mascara perfekt auftragen

Damit die Chanel Mascara nicht klumpt, sind einige Dinge bei der Benutzung zu beachten. Zum einen sollte darauf geachtet werden, dass niemals eine Pumpbewegung mit dem Bürstchen gemacht wird. Genau dadurch beginnt die Wimperntusche im Anschluss zu klumpen und kann nach einer Weile kaum noch benutzt werden. Darüber hinaus ist es in diesem Fall besser, wenn das Bürstchen langsamer aus der Verpackung gezogen wird. Dann haftet weniger Tusche an dem Bürstchen und es ist nicht zuviel für eine Anwendung. Ein weiterer Fehler wäre das Abstreifen der Tusche am Rand der Verpackung. Diese Mascara reagiert auf solche Dinge vielleicht ein wenig sensibler als es bei anderen Anbietern der Fall ist. Wenn alles beachtet wird, kann Le Volumen aber ohne Probleme aufgetragen werden.

Ganz wichtig ist bei dieser Wimperntusche ein Abpudern der Wimpern mit Gesichtspuder vor dem Auftragen. Darüber hinaus sollte dringend darauf geachtet werden, dass keine ölhaltigen Pflegeprodukte rund um die Augen und Wimpern verwendet werden. Sonst kann es sehr schnell passieren, dass Tusche anfängt zu laufen und sehr stark rund um die Augen verschmiert. Nach dem Auftragen sind die Wimpern bei dieser Mascara tiefschwarz und gewinnen deutlich an Volumen. Nicht zuletzt wirken die Wimpern auch länger. Le Volume ist auch in der wasserfesten Variante erhältlich – dann hält diese noch ein wenig besser.

Fazit: Kostspielige Mascara überzeugt nicht jede Frau

Der Preis für die Chanel le Volume Mascara ist recht hoch und sorgt für entsprechend hohe Erwartungen bei den Käuferinnen. Bei einem Preis von rund 35 Euro wird eine perfekte Mascara erwartet. Dabei ist zu beachten, dass alle Produkte von Chanel preislich gesehen etwas höher liegen und dies auch am Prestige der Marke liegt. Die Meinungen zur Wimperntusche sind eher geteilt. Viele Anwender kritisieren, dass die Tusche nicht ganz so lange hält und trotz dem Abpudern der Wimpern recht schnell verschmiert. Andere Frauen hingegen sind vollkommen begeistert und wollen nie mehr eine andere Wimperntusche nutzen. Einen Versuch ist Le Volume somit durchaus wert und es lohnt sich vielleicht auch, es einmal mit der wasserfesten Variante zu probieren. Diese verschmiert nämlich nicht mehr so stark und löst daher vielleicht dieses Problem.